Glockenprojekt St. Joseph!

Hier informieren wir Sie über den aktuellen Stand der Glocken.

Bilder des alten Glockenstuhls und der alten Glocken:

Umbau des Glockenstuhls:

Tonaufnahmen der alten Glocken:

Kloster Maria Laach:

Videos:

Bilder vom Glockenguss:

Die neuen Glocken:

 

Termine/Daten:

26.05.2014 - Der Kirchenvorstand gibt "grünes Licht" für das Glockenprojekt St. Joseph!

22.10.2014 - Der Kirchenvorstand stimmt zu, die Glocke Maria als Denkmal neben dem Turm aufzubauen!

29.10.2014 - Die Baugenehmigung für das Glockendenkmal wird von der Stadt Oberhausen erteilt.

31.10.2014 - Architekt Aribert Grefer, Bauunternehmer Heiner Welz und Dipl.Ing. Klaus Kiupel besprechen mit Pastor Holger Schmitz und dem Vorsitzenden des Gemeinderates St. Joseph Sebastian Althoff den Bau des Denkmales. Alle Arbeiten werden von den Firmen unentgeldlich ausgeführt. Die Materialkosten sind über eine Zweckgebundene Spende der Sparkassen-Bürgerstiftung abgedeckt!

01.11.2014 - Ausläuten der alten Glocken!

03.11.2014 - Diegner & Schade aus Dorsten beginnen mit den Arbeiten im Kirchturm!

07.11.2014 - Guß von 2 neuen Glocken im Kloster Maria Laach! >>Ablauf hier<<

12.11.2014 - Das Fundament für die Glocke Maria wird neben dem Turm gegossen.

15.11.2014 - Besuch in Maria Laach, der Glockenguß ist gelungen!

18.11.2014 - Wir bekommen die Nachricht, daß die Glocken nicht mehr bis zum geplanten Weihetermin am Sonntag geliefert werden können. Die Glockenweihe muß um eine Woche verschoben werden!

23.11.2014 - Geplante Glockenweihe in der Hl. Messe um 10.00Uhr durch Weihbischof em. Franz Vorrath. Der Termin wurde am 18.11.2014 abgesagt!

25.11.2014 - Heute fand die Abnahme der Glocken in der Gießerei des Klosters Maria Laach statt. Fazit von Glockensachverständigem Norbert Jachtmann: Die Glocken sind ein auszgezeichnetes und kirchenwürdiges Instrument! Er dankte Bruder Michael und seinen Mitarbeitern für die herausragende Leistung

30.11.2014 - Neuer Termin der Glockenweihe in der Hl. Messe um 18.30Uhr. Wir öffnen die Kirche schon ab 17.00Uhr, um der Gemeinde und Interessierten Gelegenheit zu geben, sich die Glocken schon mal aus der Nähe anzuschauen und sich zu informieren. Um 18.00 Uhr erläutert der Glockensachverständige des Bistums Essen, Norbert Jachtmann, die Glocken.

13.12.2014 - Einläuten der neuen Glocken zur Festmesse um 17.30Uhr! So war es geplant, leider konnten die vorhergehenden Verzögerungen nicht kompensiert werden. Der Adventsmarkt mußte ohne Glockengeläut eröffnet werden. Schnell wurde ein kleines Glockenspiel improvisiert. Hier sind die Bilder:

23.12.2014 - Neuer Termin zum Einläuten! In einer feierlichen Messe um 19.00Uhr sollen die Glocken endlich läuten. Die Mitarbeiter von Diegner & Schade arbeiten jeden Tag bis in die Nacht, um alles zu installieren und anzubringen, damit die Glocken läuten können. Ganz großes Lob an die beiden!